Warum Katzentüren so praktisch sind

Warum Katzentüren so praktisch sind

Was ist eine Katzentür?

Normalerweise besteht eine Katzentür aus einem Rahmen. Heran befinden sich oberhalb Scharniere, die die Tür mit einem Schwingmechanismus halten. Wenn die Katze nun die Klappe mit dem Kopf nach vorn schiebt, dann kann sie nach draußen gelangen, oder nach innen, je nachdem von welcher Seite diese die Tür betätigt. Es gibt dabei Modelle, welche nach dem zurückklappen die Tür mit einem Mechanismus, welcher meistens magnetisch arbeitet, sicher verschließen. Viele Anwender fragen sich, wie diese verhindern können, dass fremde Katzen ins Haus gelangen. Die meisten Katzen meiden die fremden Häuser, da dies nicht das eigene Territorium ist und es nach den anderen Katzen riecht.

Weiterlesen

Wie Hunde am besten vor Zecken schützen?

Wie Hunde am besten vor Zecken schützen?

Im Frühjahr ist wieder Zeckensaison und der Hundehalter fragt sich, wie gefährlich Zecken eigentlich sind und wie Zeckenbefall beim Hund vorgebeugt werden kann.

Was ist das beste Zeckenmittel für den Hundeschutz?

Leider existiert kein perfektes Zeckenschutzmittel zur Vorbeugung von Zecken, die idealen Mittel sind abhängig von der Wohnsituation und Gebiet (Zeckenrisikogebiet) und dem Tier (individuelle Empfindlichkeit auf bestimmte Wirkstoffe, mit Hautreitzungen oder Durchfall und Zeckensensibilität). Nach dem Aufenthalt in der Natur sollte man immer das Fell des Hundes nach fest gesaugten Zecken kontrollieren. Ein natürlicher Zeckenschutz für Hunde sind Hausmittel wie Kokosöl, Zitronella oder Bernstein, die Wirksamkeit ist allerdings nicht wissenschaftlich belegt. Das Risiko kann bei einem Hausmittel nicht völlig ausgeschaltet werden, auch können wie bei allen Mitteln Unverträglichkeiten auftreten (Durchfall, Erbrechen – der Halter muss Schonkost für Hund kaufen), die Dauer der Wirksamkeit ist auf einen Tag begrenzt.

Weiterlesen

Warum eine Krankenversicherung für Tiere?

Warum eine Krankenversicherung für Tiere?

Nicht nur Menschen können krank werden, auch bei Tieren ist das möglich. Und ist dann eine Behandlung bei einem Tierarzt notwendig, kann das schnell sehr teuer werden. Je nachdem ob vielleicht Röntgenaufnahmen notwendig sind oder sogar eine Operation, können schnell mehrere hundert Euro an Behandlungskosten entstehen. Damit man hier als Tierbesitzer nicht in finanzielle Probleme kommt, gibt es die Möglichkeit einer Krankenversicherung für Tiere.

Weiterlesen

Vögel als Haustiere, immer noch rar!

Vögel als Haustiere, immer noch rar!

In Deutschland hat jeder zweite Haushalt ein Tier. Dabei handelt es sich meistens um Hunde, Katzen, Meerschweinchen oder ähnliche Tiere. Doch Vögel besitzen nur wenige. Gerade „Papageien“ gibt es nur in geringer Anzahl unter den Haustieren. Dabei sind diese farbenfrohen und humorvollen Vögel in manchen Fällen recht pflegeleicht. Auch die Unterhaltung ist extrem hoch. Klar bringen diese Arten von Haustieren gewisse Anforderungen mit sich. Doch ist das nicht bei jedem Tier?!

Weiterlesen

Tipps und Anregungen zur gesunden Ernährung für das geliebte Tier

Tipps und Anregungen zur gesunden Ernährung für das geliebte Tier

Unsere Haustiere werden von uns in der Regel von vorne bis hinten verwöhnt. Und das ist auch gut so. Immerhin gestalten und begleiten sie uns ein Leben voller Freude und Zuneigung und können ein enger Partner, ein Familienmitglied oder auch Spielkamerad und Freund fürs Leben darstellen. Sie gehören einfach dazu und damit es ihnen in unserem Zuhause auch so gut wie möglich geht, steuern wir alles Erdenkliche hinzu, um sie artgerecht halten und lieben zu können.

Als ein äußerst wichtiger Aspekt dabei ist die richtige Fütterung der Tiere. Denn mit ihrem Wohlbefinden an sich gesellt sich natürlich auch das richtige Futter, damit sie fit und vital sind. Was darf oder sollte der Hund täglich fressen? Wie viel darf oder soll es sein? Was kann die Katze vertragen, wenn sie Diabetes hat oder an Nierenerkrankungen leidet? Und was darf das Kaninchen fressen, ohne gleich Blähungen oder Koliken zu bekommen? Diese und einige weitere Fragen werden hier erörtert und zum Teil intensiv nachgegangen.

Weiterlesen

Für den Hundewelpen nur der schönste Schlafplatz

Für den Hundewelpen nur der schönste Schlafplatz

Wenn ein Welpe einzieht, ist die Freude sehr groß! Ähnlich wie bei einem Baby möchte man dann alles nötige für das neue Familienmitglied zuhause haben und alles soll möglichst schön und passend sein. Auch wenn es darum geht, wo und wie der junge Hund schlafen soll. Besonders Welpen benötigen in der Anfangszeit sehr viel Nähe. Sie müssen außerdem die Bindung zu ihren (noch neuen) Menschen erst aufbauen. Deshalb sollte der Schlafplatz für den Welpen immer dort sein, wo sich seine Menschen aufhalten. Für die Nacht ist es ideal, im Schlafzimmer, in der Nähe des Bettes eine Schlafmöglichkeit zu haben. Wenn der Hund erwachsen ist, kann dieser auch allein schlafen, wenn das erwünscht ist.

Weiterlesen

Zecken und Flöhe bei Katzen

Zecken und Flöhe bei Katzen

Welcher Katzenliebhaber kennt es nicht, das Problem mit den Zecken und Flöhen bei seinen Lieblingen. Gerade Flöhe sind sehr schnell in ihre Verbreitung während des täglichen Streifgangens der Katzen durch das grüne, hohe Gras. Zu bestimmten Jahreszeiten treten dann auch noch die unliebsamen Zecken hinzu. Insbesondere Flöhe verbreiten sich dadurch mitunter sehr eifrig in der Wohnung beim Heimkommen der Katzen und befallen im schlimmsten Fall oftmals Kinder und Erwachsene.

Weiterlesen

CBD Öl – Wirksamkeit und Anwendung bei Hund und Mensch

CBD Öl – Wirksamkeit und Anwendung bei Hund und Mensch

Was ist CBD?

CBD wird auch als Cannabidiol bezeichnet. Es handelt sich um ein psychoaktives Cannabidoid welches in dem weiblichen Hanf vorkommt. Die zwei bekanntesten Wirkstoffe sind Tetrahydrocannabinol (THC) und Cannabidiol. Der Wirkstoff THC sorgt für den berauschenden Effekt der Hanfpflanze. In den 70er-Jahren des letzten Jahrhunderts wurden die Cannabinoide entdeckt. Sie sind aber schnell in Vergessenheit geraten. Später wurde das Cannabis in die moderne Medizin wieder mit einbezogen.

CBD soll entzündungshemmend, angstlösend und entkrampfend wirken. Auch zur Linderung von Übelkeit wird es verwendet. Deshalb werden CBD Präparate zur Behandlung von Multipler Sklerose und Epilepsie eingesetzt. Aber nicht nur dem Menschen tut CBD gut, sondern auch Hunden.

Weiterlesen